Aliens unter dem Eis – Leben auf Einzelgängerplaneten

Quellen: https://sites.google.com/view/sources…

Einzelgängerplaneten sind Planeten, die allein durch das Universum ziehen. Sie sind in den finsteren Weiten zwischen den Sternen zuhause. Dort fliegen sie durch eisige Kälte und ewige Schwärze, wo kein Licht je ihre Oberfläche erreicht. Keine Jahreszeiten, keine Tage oder Nächte zeigen hier den Lauf der Zeit an. Trotzdem könnten Einzelgängerplaneten außerirdisches Leben durch die ganze Galaxie tragen. Wie geht das, und wie wird ein Planet überhaupt zum Einzelgänger?